Nähanleitung für eine handgenähte Behelfs- Mund- Nasen- Maske ohne Nähmaschine.

Eine Behelfsmaske ist keine Schutzmaske welche vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützt (kein Medizinprodukt), sondern eher eine Gesichtsbedeckung ohne medizinische Schutzwirkung.
Eine solche Behelfs- Mund- Nasen- Maske schützt nicht gegen eine Coronainfektion, es geht ausschließlich darum, die Infektionsgefahr von Dritten zu veringern.



Vielleicht interessieren Sie auch diese Strickanleitungen:

 

 

Nähanleitung für eine handgenähte Behelfs-Maske ohne Nähmaschine:

Behelfs- Mund- Nasen- Maske   DIY-Behelfs-Maske
Hinweis:


Eine eigene Schutzwirkung hat diese Behelfsmaske nicht.
Diese Behelfsmaske kann beim Tragen die Geschwindigkeit des Atemstroms oder Speichel-/Schleim- Tröpfchenauswurf reduzieren und es kann das Bewusstsein für "social distancing" sowie gesundheitsbezogenen achtsamen Umgang mit sich und anderen unterstützen, indem der Träger einer "DIY"- MAske oder "Community- Maske" somit einen Beitrag zur Reduzierung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2 leistet.

Behelfs- Mund- Nasen- Maske
Man benötigt:
  • Haushaltstücher aus Vliesstoff oder ein Stoffstück mit den Maßen: Höhe 11,5cm und Breite 19,5cm
  • Eine Nähnadel
  • Nähgarn in passender Farbe
  • Schere
  • Lineal
  • Markier- Stift (Kugelschreiber geht auch)
  • Wenigstens 6 Haushaltsgummis (oder mehr) oder auchein elastisches Gummiband, welches ich nicht hatte.
Zubehoer fuer Community- Maske

 

So geht's:

 

VORBEREITUNG:

1.Schritt: Das Tuch vorbereiten.
Ein gefaltetes Tuch der Packung entnehmen und mit der gefalteten Seite nach oben vor sich legen.

Die ursprüngliche Tuch- Faltung beibehalten.

Community- Maske auslegen

2.Schritt: Ausschneiden
Nun das Lineal unten anlegen und das Tuch links und rechts bei einer Höhe von 11,5cm mit einem Stift, zB. Kugelschreiber markieren.

Community- Maske ausschneiden

Das Tuchstück der Markierung entlang abschneiden. Man hat jetzt 3 Vorlagen für 3 DIY-Behelfs-Masken (eine ist noch 3cm zu lang, die müsste man später beischneiden. Jedes dieser Tücher ist nun doppellagig.
Wir benötigen nun nur eine dieser drei Matten mit Höhe von 11,5cm. Mit dieser arbeiten wir weiter.

Maske-Vorlage

Sollten Sie andere Tücher/Stoffe nutzen, so schneiden Sie bitte ein Stoffstück mit den Maßen: Höhe 11,5cm und Breite 19,5cm zurecht (bitte doppellagig) und steigen hier ein.

3.Schritt: Markierungen setzen
Nun benötigen wir weitere Markierungen:
An beiden Seiten (Rechts und Links) messen wir jeweils von oben 2,5cm und setzten eine Markierung mit dem Kugelschreiber.
Auch von unten messen wir 2,5cm von beiden Seiten ab (Rechts und Links) ab und setzten jeweils eine Markierung mit dem Kugelschreiber.


Markierungen aufmalen

Die Längstseite oben (Gesamtbreite 19,5cm) teilen wir auf in drei Teile á 6,5cm.
Die selben Markierungen setzten wir auch auf der unteren Längstseite.

Markierungen aufmalen

NÄHEN:

 

 

Ich hatte leider keine anderen Gummis zur Hand. Natürlich kann man da auch andere Gummis benutzen, oder auch vier Bänder einnähen.
Wer weder Bänder noch Gummis zur Hand hat könnte vielleicht auch breites Geschenkband einnähen und dies hinterm Kopf mit Knoten/Schleife schließen.

4.Schritt: Gummis einlegen.
Nun knicken wir alle 4 Ecken anhand der Markierungen ein. Um es einfach zu halten benötigen wir hierzu auch kein Bügeleisen.

 

Masken: 4 Ecken einschlagen

 

Nun schneiden wir jede Ecklasche ein, damit man den Gummi besser einnähen kann:

Maske an 4 Ecken einschneiden

Wir nehmen nun die Nähnadel und das Nähgarn zu Hand und fädeln den Faden ein. Wir arbeiten mit einem langen Doppelfaden und knoten die beiden Fäden am Ende zusammen.
Wir beginnen die Näharbeit indem wir den Faden im Stoff verknoten, den Gummi einlegen,

Maske: Gummis einlegen

dann die Stofflasche drüberlegen und vernähen.

Maske: Laschen vernähen

Daraufhin auch die restliche Lasche anlegen und auch diese vernähen.

Maske: Laschevernähen

Gern kann man dann nochmal drüber nähen. Am Ende den Faden verknoten, den Faden abschneiden und im Stoff vernähen. Die Nähnadel wieder neu präparieren für die nächste Naht.
So sähe es dann von vorn aus, wenn man die Behelfs-Maske wendet.

Maske: Lasche von vorn

 

Dies wiederholen wir nun an allen Ecken:

Behelfsmaske: von hinten

Behelfsmaske: von vorn

5.Schritt: Nasenbogen einarbeiten.
Wir arbeiten auf der Rückseite, der Arbeitsseite weiter. Und zwar oben am mittler Part mit 6,5cm, dort werden wir einen simplen Nasenbogen einarbeiten.
Dazu ggfs. wieder neues Nähgarn einfädeln und den Faden im Stoff verknoten:

Behelfsmaske: Nasenbogen beginnen

Nun die Nähnadel durch den Stoff stechen wie auf dem Foto.
Im "6.Schritt: Kinnbogen einarbeiten" sind dazu weitere erklärende Bilder unter: Hilfe

Behelfsmaske: Nasenbogen naehen

Dann erst die Nadel ganz durchstechen und rausziehen.
Den Faden im Stoff eng ziehen, bis zum Limit (vorsicht das er nicht reißt)

Behelfsmaske: Nasenstück vernaehen

während wir beim Knotenzusammen ziehen noch die Spannung halten. Dann den Faden abschneiden und im Stoff vernähen.

Behelfsmaske: Nasenbogen festziehen

So sieht es im Detail fertig verknotet aus:

Behelfsmaske Nasenbogen verknotet

6.Schritt: Kinnbogen einarbeiten.

 

Nun arbeiten wir am untern Part der Behelfsmaske weiter und nähen den Kinnbogen ein.

Dazu wieder den Faden mit Nähgarn am Stoff anknoten.

Community- Maske:Kinnbogen beginnen

Im Grunde das selbe wie an der Oberseiten (Nasenpartie), aber den Faden hier nicht auf Maximum ziehen, sondern nur leicht anziehen, damit es sich nur etwas kräuselt.

Community- Maske:Kinnbogen beginnen

Hilfe:

Hier nochmal das zusammenraffen im Detail:
Erst den Faden durchziehen, und
Community- Maske:Kinnbogen festziehen

dann den Faden anziehen, etwas auf Spannung halten damit es sich leicht kräuselt und verknoten. Dann den Faden wieder abschneiden und im Stoff vernähen.

Community- Maske:Kinnbogen festziehen

So sieht es fertig aus:
Einmal die Rückseite / Arbeitsseite:

Community- Maske: fertig

und die Vorderseite:

Community- Maske: fertig

Oben am Nasenrücken ist es durch die stärkere Kräuselung enger anliegend, und am Kinn lockerer, da die Kinnpartie auch breiter ist.
Nun kann man mit jeweils einem weiteren Gummi die beiden äußeren Gummis (auf Foto grün & blau) verbinden und man kann die Behelfs- Mund- Nasen- Maske nun übers Ohr ziehen.
Wer das nicht mag kann noch einpaar mehr Gummis einknüpfen um die Gummis am Hinterkopf zu tragen. Dann folgen Sie bitte den weiteren Schritten:

7.Schritt: Hinterkopf- Gummis anbringen.
Jenachdem welche Art Gummis man hat, könnte es sein das man es nun so über die Ohren ziehen kann. Das könnte man mal testen.
Meine Gummis sind dafür zu kurz, daher habe ich nun mehrere Gummis aneinander geknüft und ziehe das Band dann über den Hinterkopf.

Community- Maske: Halterung

Dafür knüpfe ich nun je angenähten Gummi ei nen weiteren Gummi dran:

Community- Maske: Halterung

Je Seite verbinde ich dann den oberen und unteren Gummi mit einem Gummi:

Community- Maske: Halterung

Dies wiederhole ich auf der anderen Seite:

Community- Maske: Halterung

Diese beiden äußeren Gummis (hier gelb) fasse ich mit einem Gummi zusammen, so das der kreis geschlossen wird.

Community- Maske: Halterung

Sicherheitshalber verknote ich das Ende noch mal mit zwei normalen Knoten:

Community- Maske: Halterung

Am Ende sollte es so von der Seite aussehen:

Community- Maske: Halterung

Und so von oben gesehen:

Community- Maske: Halterung

Dies ist nun die fertige Maske.
Ich empfehle noch ein aufgefaltetes Tempotaschentuch rein zu legen, also zwiischen Mund und Tuch. Dadurch fällt das Atmen etwas leichter, ist zumindestens mein Empfinden.

Community- Maske: Halterung

 

Zudem biete ich jedem an, der bei mir Frühstücks- Eierwärmer bestellt kostenlos eine Behelfs-Maske der Bestellung beizulegen.

Dies gilt solange der Vorrat bzw. mein Arbeitsmaterial reicht. Bitte geben Sie auf der Kassenseite unter dem Feld "Bemerkung oder ggfs.Gutschein- Code:" ein, das Sie eine Behelfsmaske wünschen. Danke.

 


Ich würde mich über ein Feedback zur Anleitung der Behelfs-Mund-Nasen-Maske freuen.

 

Hinweis:

Ich möchte Sie bitten meine Anleitungen nur zum privaten Gebrauch nachzuarbeiten... Jeglicher Verkauf der Handarbeiten ist untersagt.
Ich bitte um Euer Verständnis. Apoplexy

 

Behelfs-Mund-Nasen-Maske

 

Copyright © 2001-2020 Apoplexy`s Handarbeiten & Eierwärmer Onlineshop - http://www.apoplexy.de